Aktuelle Informationen für unsere Patienten...

 

 

 

 Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)  Auf Ihren Wunsch hin bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch Leistungen an, die von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nicht bezahlt werden
Wir empfehlen: Individuelle Gesundheitsleistungen
Jetzt in Unserer Praxis Impfen lassen ! Alles zum Thema Zecken - Borreliose - FSME.
Zecken übertragen FSME. Jetzt in unserer Praxis impfen lassen!

 

 

 

 

 

PRAXIS DR. MED. ANDREAS FÄRBER - FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN - FACHARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN - VOLKARDEYER WEG 44 - 40472 DÜSSELDORF
WEGBESCHREIBUNG ZU UNSERER PRAXIS

 

 

 Ihre Meinung ist uns wichtig!     Bitte geben Sie hier Lob und Tadel, Kritik und Verbesserungsvorschläge (gerne auch "anonym") ein um uns ein Feedback zu geben.

 

 

Ausgewähhlte Spendenaufrufe - Jeder Euro hilft - Ihre Hilfe zählt!
Unsere persönlichen Spendenempfehlungen - Hilfe die ankommt !

 

 

 

 

ENGLISH
ENGLISH

 

 

 

 

Die Landeshauptstadt Düsseldorf

 

hat das

 

Info-Telefon

 

0211 - 899 60 90

 

zum Coronavirus eingerichtet.

 

 

 

Sollte eine Testung angezeigt sein bekommen die Anrufer hier einen Termin im Diagnosezentrum der Stadt Düsseldorf.

 

Es wird gemeinsam betrieben von den niedergelassenen Hausärzten und der Stadt.

 

Hier werden  Nasen-Rachen-Abstriche durchgeführt, die dann von Virologen in den Labors der nahen Uni-Klinik untersucht werden. Die Ergebnissee liegen dann binnen kurzer Zeit vor

 

Es wird an alle Bürger die befürchten sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben appelliert sich ausschließlich an die Hotline und nicht an Notaufnahmen oder Hausärzte zu wenden.

  

Fragen zum Coronavirus werden rund um die Uhr am

Info-Telefon unter 0211-8996090 beantwortet.

Dort muss man sich auch melden, wenn man einen Termin für die Testung bekommen möchte.

 

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass niemand direkt ins Diagnostikzentrum, zum Hausarzt oder in ein Krankenhaus gehen sollte, um sich testen zu lassen!

 

Die Abklärung, ob ein Test erforderlich ist, kann dort aus organisatorischen Gründen nicht geleistet werden. In Krankenhäusern und Arztpraxen ist das zusätzlich problematisch, weil angesichts der schwer kranken Patienten dort, jede Ansteckungsgefahr verhindert werden muss.

 

" Die Stadt Düsseldorf nimmt die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger ernst und hat mit der Einrichtung des Info-Telefons

schnell und unbürokratisch

kompetente Ansprechpartner zur Verfügung gestellt. “ 

 

 

 

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) verändert sich die Lage auch in Düsseldorf in kurzen Abständen.

Wer Fragen dazu hat, findet  nachfolgend  Antworten, die regelmäßig überprüft und aktualisiert werden. 

 

 

 

Aktuelle Links:

 

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) wird Sie mit allen Kräften unterstützen.

Unter der 116 117 wurde ein eigener "Corona-Kanal" für die Patienten eingerichtet.

Coronavirus 116 117